Letzte Aktualisierung: um 16:16 Uhr

Boeing baut drei neue Werke zur Umrüstung von Boeing 737 zu Frachtern

Der Flugzeugbauer kündigt die Eröffnung von drei neuen Umrüstungslinien für Frachtflugzeuge an. 2022 wird er eine Umrüstungslinie in der Boeing Maintenance, Repair & Overhaul Anlage in London-Gatwick eröffnen, und zwei Umrüstungslinien im Jahr 2023 bei KF Aerospace MRO in Kelowna in British Columbia in Kanada. «Der Aufbau eines vielfältigen und globalen Netzwerks von Umrüstungsanlagen ist entscheidend, um das Wachstum unserer Kunden zu unterstützen und die regionale Nachfrage zu decken», sagte Jens Steinhagen, Direktor von Boeing Converted Freighters.

Für Icelease, das vor kurzem seine Zusammenarbeit mit Corrum Capital durch ein Joint Venture namens Carolus Cargo Leasing erweitert hat, ist die Bestellung von elf 737-800 BCF der erste Auftrag für umgerüstete Frachtflugzeuge bei Boeing. Der Leasinggeber wird der erste Kunde für Umrüstungen in Boeings MRO-Werk in London-Gatwick sein.