Letzte Aktualisierung: um 17:29 Uhr

Boeing 787-9: Lufthansa nennt das erste Dreamliner-Ziel

Noch in diesem Jahr soll der deutsche Luftfahrtkonzern seinen ersten Dreamliner erhalten. So zumindest die Planung. Denn die Probleme mit den Triebwerken sorgen inzwischen dafür, dass Boeing möglicherweise bis Ende Oktober keine Flieger mehr ausliefern kann. Weitere vier Boeing 787-9 sollten eigentlich im kommenden Jahr von der deutschen Fluggesellschaft übernommen werden.

Diese fünf Exemplare an Lufthansa selber und nicht an eine ihrer Töchter. Jetzt hat die Fluggesellschaft auch das erste Ziel genannt, dass mit einem Dreamliner angesteuert werden wird: Toronto.