Letzte Aktualisierung: um 1:13 Uhr

Boeing 737 Max von Southwest und Embraer E190 von Jetblue entgehen Kollision

Erneut Beinahe-Unglück in den USA: Eine Embraer E190 von Jetblue (Kennzeichen N323JB) begann auf der Startbahn des Ronald Reagan Washington National Airport zu beschleunigen, als eine Boeing 737 Max 8 von Southwest Airlines (Kennzeichen N8710M) auf dem Weg zu ihrer Startbahn in Richtung der Embraer über ihre Haltelinie hinausrollte.

Das Personal der Flugsicherung rief die 737-Crew zum Stopp auf, woraufhin der Jet rund 40 Meter hinter der Linie hielt, wie das Portal Aviation Herald berichtet. Der Flieger von Jetblue brach den Start ab. Die beiden Maschinen kamen rund 120 Meter voneinander entfernt zum Stehen.