Letzte Aktualisierung: 10:11 Uhr

Bestätigt: Iranische Qeshm Air steuert Hamburg an

Ab dem 14. Juli 2017 nimmt die iranische Fluggesellschaft Qeshm Airlines eine Verbindung zwischen Hamburg und Tabriz auf. Die iranische Stadt ist ein komplett neues Ziel im Streckennetz von Hamburg Airport. Für Tabriz ist die Hansestadt das erste europäische Ziel, das direkt bedient wird. Die Strecke zwischen Hamburg und Tabriz wird zwei Mal wöchentlich jeweils montags und freitags geflogen. Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Airbus A319.