Letzte Aktualisierung: um 13:46 Uhr
Partner von  

Berliner Flughäfen bauen bis zu 400 Stellen ab

Wegen der Corona-Krise muss die Berliner Flughafenbetreiberin Hunderte Arbeitsplätze abbauen. Sowohl in der Verwaltung, im Betrieb und der Betrieb müsse erheblich gespart werden, heißt es in einem Mitarbeiterbrief, den die Nachrichtenagentur DPA bekannt gemacht hat. «Nach unserer Einschätzung geht es um einen Abbau von 400 Stellen in den nächsten Jahren», schreiben darin Chef Engelbert Lütke Daldrup und Personalchef Michael Halberstadt. Derzeit hat die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft rund 2170 Angestellte.