Letzte Aktualisierung: um 2:38 Uhr

Beechcraft King Air bekommen kühlende Fenster

Textron Aviation kündigt ein Upgrade für seine Beechcraft King Air 260 und 360 Turboprops an: Sie Flugzeuge bekommen sogenannte Cool-View-Fenster, «um die Wärmeübertragung in die Kabine auf dem Vorfeld zu minimieren», so der Flugzeugbauer. Ab Anfang 2024 werden alle neuen King-Air-Flugzeuge mit diesen Fenstern der Firma Lee Aerospace ausgestattet.

Laut Textron sorgt eine dünne metallische Innenschicht der Fenster dafür, dass die Menge des in die Kabine eindringenden Infrarotlichts erheblich reduziert wird.