Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr

Azimuth verbindet München mit Krasnodar

Die aufstrebende russische Fluggesellschaft Azimuth Airlines verbindet seit Montag (23. Dezember) zwei Mal wöchentlich München mit der südrussischen Metropole Krasnodar – jeweils sonntags und dienstags. Die Universitätsstadt mit submediterranem Klima liegt rund 1.200 km südlich von Moskau zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Sie ist ein wichtiger Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort.