Letzte Aktualisierung: um 7:18 Uhr
Partner von  

Austrian Airlines nimmt drei Mittelstreckenziele wieder auf

Die österreichische Fluggesellschaft nimmt weitere Destinationen wieder in den Flugplan auf. Ab heute fliegt sie wieder nach Erbil. Eine Maschine der Airbus-A320-Familie wird drei Mal pro Woche zwischen Wien und der Stadt im Nordirak abheben. Auf dieser Strecke sind vor allem Transferpassagiere unterwegs, die in Wien umsteigen, zum Beispiel aus oder in Richtung USA. Zum Ende des Monats nimmt Austrian Airlines zudem mit Köln eine weitere Destination in Deutschland ins Programm – mit bis zu zwei täglichen Verbindungen. Die Wiederaufnahme von Jordaniens Hauptstadt Amman ist für den 3. September geplant, der Neustart nach Tel Aviv für 14. September.