Letzte Aktualisierung: um 21:46 Uhr

Auch Tui bessert mit Frachtflügen Kasse auf

Auch der Reisekonzern nutzt zwei Boeing 787-9 für Frachtflüge. Er baut sie aber nicht zu temporären Frachtern um, indem er die Sitze ausbaut. Tui fliegt mit den beiden Dreamlinern einfach Fracht im Bauch. Ab Frankfurt und Stuttgart wurden etwa Flüge nach Argentinien, Mexiko und in die USA durchgeführt, wie das Portal Airliners schreibt.


>