Letzte Aktualisierung: um 17:26 Uhr

Auch in Köln hat Ex-Lufthansa-Lounge neuen Betreiber

An den Flughäfen Nürnberg und Bremen haben neue Betreiber die ehemaligen Lufthansa-Lounges übernommen. Nun folgt der Flughafen Köln/Bonn. Dort eröffnet in Kürze die neue Lounge des amerikanischen Betreibers Global Lounge Network, der auch schon am Airport Bremen übernommen hat.

Der exklusive Warte- und Entspannungsbereich in der ehemaligen Lufthansa-Lounge – im Abflugbereich von Terminal 1 gelegen – steht allen zahlenden Fluggästen offen. Die Lounge bietet auf zwei Ebenen und insgesamt rund 800 Quadratmetern Sitzplätze für bis zu 120 Gäste. Der Tagespass kostet 26 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

«Die Lounge ist täglich von 5 bis 2 Uhr geöffnet», teilt der Flughafen mit. «Eine Ausweitung der Öffnungszeiten gemäß dem Flugplan ist angedacht.»