Letzte Aktualisierung: um 13:00 Uhr

Auch Europa erteilt der Boeing 737 Max 200 die Zulassung

Vor einer Woche hat die FAA, die Luftfahrtbehörde der USA, die Boeing 737 Max 200 zugelassen. Nun folgt ihr europäisches Pendant Easa. Sie hat der Variante der 737 Max 8 für Billigairlines am Dienstag (6. April) ihren Segen erteilt. Die Max 200 ist eine spezielle Variante der 737 Max 8, die für Billigairlines entwickelt wurde. Sie weist in der Mitte zusätzliche Notausgänge auf und hat mit bis zu 200 Plätzen eine größere Kapazität. Ryanair ist Erstabnehmer. Die Zulassung ist für die Iren wichtig, um wie geplant schon im Sommer mit dem Modell fliegen zu können.


>