Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr

Auch Azul lässt Tattoos und Piercings zu und erlaubt Nagellack auch für Männer

Ab sofort können sich Cockpit- und Kabinenpersonal der brasilianischen Fluggesellschaft Ohr- und Augenbrauenpiercings stechen lassen, ihre Tattoos an Armen und Beinen zur Schau stellen und ihre Frisur variieren – von der Farbe bis zum Schnitt. Unter Berücksichtigung der Sicherheitsnormen hat das Unternehmen die Vorschläge der Angestellten zur Erstellung eines neuen Handbuchs für die Uniformen und das persönliche Auftreten aufgegriffen. Make-up, Nagellack, Haarfarben und Frisuren sind bei Azul ebenfalls ab sofort sowohl für Frauen als auch für Männer erlaubt.