Letzte Aktualisierung: um 13:39 Uhr
Partner von  

ATR kann Wartungsintervalle bei A-Checks erhöhen

ATR hat von der Easa die Zertifizierung erhalten, um die Intervalle zwischen den Wartungsprüfungen des Typs A (A-Checks) für alle seine Flugzeugbaureihen von 500 auf 750 Stunden zu verlängern. Diese 50-prozentige Erhöhung der Intervalle wird es ATR-Kunden ermöglichen, die Kosten für die Flugzeugwartung deutlich zu senken und die Verfügbarkeit der Flugzeuge um einen zusätzlichen Tag alle 1.500 Flugstunden zu erhöhen, was zusätzliche Umsatzmöglichkeiten schafft.