Letzte Aktualisierung: um 7:22 Uhr

Asiana kommt mit Airbus A350 öfter nach Frankfurt

Ab dem 28. Mai stockt die südkoreanische Asiana Airlines die Verbindung nach Frankfurt am Main um einen zusätzlichen Nonstop-Flug jeden Samstag auf. Zurzeit wird die Strecke Frankfurt – Seoul-Incheon noch vier Mal wöchentlich angeboten. Auch auf dem fünften Flug pro Woche wird der Airbus A350 in einer Drei-Klassen-Bestuhlung (Economy, Premium Economy und Business Class) zum Einsatz kommen.

Die Route ab dem 28. Mai:

OZ 542 Frankfurt (FRA) – Seoul (ICN): 19:00 – 13:30(+1) Uhr (Mo, Mi, Fr, Sa, So)
OZ 541 Seoul (ICN) – Frankfurt (FRA): 10:30 – 17:20 Uhr (Mo, Mi, Fr, Sa, So)

Passend dazu werden die Anschlussflugverbindungen ab Seoul aufgestockt für das Sommergeschäft: Tägliche Flugverbindung werden ab Mai angeboten nach Tokyo-Narita, Osaka-Kansai, Manila, Bangkok, Phnom Penh, Hanoi und Singapur.