Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Antonov in der Demokratischen Republik Kongo vermisst

Der Militärtransporter startete am Donnerstag (10. Oktober) um 15:52 Uhr Ortszeit in Goma. Laut einer Pressemitteilung der Luftfahrtbehörde der Demokratischen Republik Kongo ging der Funkkontakt mit den Lotsen in Kinshasa um 17:00 Uhr verloren. Die Antonov sollte um 18:43 Uhr in Kinshasa landen. Das Frachtflugzeug gehört der Luftwaffe und übernimmt die Präsidentenlogistik. An Bord befanden sich offenbar vier Besatzungsmitglieder und vier zivile und militärische Passagiere.