Letzte Aktualisierung: um 6:09 Uhr

Antalya ist das Ferien-Topziel in Nürnberg

Rund 680.000 Reisende werden in den bayerischen Sommerferien am Flughafen Nürnberg erwartet, allein am ersten Wochenende (inklusive Freitag) über 42.000 Fluggäste – das sind beinahe so viele wie vor Corona und mehr als doppelt so viele wie 2021. Das teilt der Airport am Montag (25. Juli) mit.

Fast 5000 touristische Starts und Landungen sind für die Ferienzeit geplant. Beliebtestes Ziel ist Antalya mit bis zu 400 Abflügen. Um dem hohen Reiseaufkommen gerecht zu werden, hat der Airport sein Personal aufgestockt: «Seit Dezember 2021 haben wir eine große Kampagne geschaltet», sagt Michael Hupe, Geschäftsführer des Airport Nürnberg.

Mehr als 20 Airlines fliegen den Airport im Sommer an. Topziele im Touristikverkehr sind neben Antalya auch Palma de Mallorca (mehr als 300 Abflüge), Heraklion und Hurghada (mehr als 60 beziehungsweise 40 Abflüge) sowie Rhodos (rund 30 Abflüge).

Reisenden wird empfohlen, genug Zeit einzuplanen und spätestens zweieinhalb Stunden vor dem Abflug im Terminal zu sein.