Letzte Aktualisierung: um 8:37 Uhr
Partner von  

American Airlines mit dickem Quartalsminus

Der Umsatz der Fluggesellschaft betrug im dritten Quartal 3,2 Milliarden Dollar, was einem Rückgang von 73 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Verlust vor Steuern belief sich auf 3,1 Milliarden. Abzüglich Sonderposten betrug der Verlust vor Steuern von American Airlines im dritten Quartal 3,6 Milliarden. «Im dritten Quartal haben wir Maßnahmen ergriffen, um unsere Kosten zu senken, unsere finanzielle Position zu stärken und sicherzustellen, dass unsere Kunden mit Zuversicht auf ihre Reisen zurückkehren», kommentiert Vorstandsvorsitzender Doug Parker. Das Team von American Airlines leiste «in der schwierigsten Zeit in der Geschichte unserer Branche eine bemerkenswerte Arbeit».