Letzte Aktualisierung: um 11:41 Uhr

Amazon Air will ATR-Frachter in die Flotte aufnehmen

Bis jetzt setzt die Frachtairline des Internethandelsgiganten auf umgebaute Boeing 767-300, kürzlich kamen auch umgebaute 737-800 hinzu. Jetzt will sie sich offenbar noch kleinere Flugzeuge anschaffen. Wie das Portal The Air Current schreibt, plant Amazon Air, künftig auch mit Frachtern von ATR zu fliegen. So könne man das eigene Verttriebsnetz auf kleinere Gemeinden ausdehnen.


>