Letzte Aktualisierung: um 22:02 Uhr

All Nippon Airways führt Check-in und Boarding via Gesichtserkennung ein

Japans größte Fluggesellschaft wird ab dem 19. Juli Face Express – eine Gesichtserkennungstechnologie – beim Check-in und Einsteigen einsetzen. Als Teil der Initiative, zusätzliche berührungslose Services anzubieten, wird das neue Check-in-Verfahren auf internationalen Flügen mit Abflug vom Narita International Airport eingeführt. Der erste Flug, auf dem der Face Express Service angeboten wird, führt von Tokio-Narita nach Mexiko City. All Nippon Airways ANA plant, die Liste der in Frage kommenden Flüge in Zukunft zu erweitern und den Service auch am Flughafen Tokio-Haneda einzuführen.

Um Face Express zu nutzen, können Passagiere an den automatischen Gepäckabfertigungsautomaten des Flughafens Narita Fotos registrieren, die es ihnen ermöglichen, die Sicherheitskontrolle und die Boarding-Gates zu passieren, ohne ihre Tickets vorzulegen.


>