Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Alitalia erhöht das Angebot im Juli markant

Ab Juli erhöht die italienische Nationalairline das Angebot an Zielen und Frequenzen. Sie wird dann über 1.000 Flüge pro Woche durchführen und 13 neue Flughäfen erreichen: Amsterdam, Athen, Boston, Malta, Nizza, Tel Aviv, Tirana, Tunis, Brindisi, Florenz, Lampedusa, Pantelleria und Reggio Calabria.
Im Einzelnen wird Alitalia ab Rom die Flüge von Athen (2 Flüge pro Tag, ab 1. Juli), Amsterdam, Tel Aviv, Tunis (10 Flüge pro Woche mit jeder der drei Zwischenlandungen, ab 1. Juli), Nizza und Tirana (6 Flüge pro Woche für jeden Flughafen, ab 1. Juli), Malta (6 Flüge pro Woche, ab 2. Juli) wieder aufnehmen, Boston (6 Flüge pro Woche, ab 16. Juli), Brindisi (2 Flüge pro Tag, ab 1. Juli), Florenz (2 Flüge pro Tag, ab 1. Juli anstelle von Pisa), Reggio Calabria (2 Flüge pro Tag, ab 1. Juli), Lampedusa und Pantelleria (4 Flüge pro Woche mit jedem der beiden Flughäfen, saisonale Sommerflüge ab 4. Juli).

Das Unternehmen wird auch die Anzahl der Flüge von Fiumicino mit Barcelona und Madrid (von 6 Flügen pro Woche auf 2 Flüge pro Tag für jeden Flughafen), Paris (von 20 Flügen pro Woche auf 4 pro Tag), London (von 4 auf 6 Flüge pro Tag), Mailand (von 8 auf 10 Flüge pro Tag), Bologna, Lamezia Terme, Turin und Venedig (von 2 auf 4 Flüge pro Tag für jeden der vier Flughäfen) erhöhen. Die Zahl der Alitalia-Flüge von Rom nach Catania und Palermo (von 8 auf 10 Flüge pro Tag auf jedem der angeflogenen Flughäfen) und Cagliari (von 6 auf 8 Flüge pro Tag) ist seit dem 15. Juni gestiegen.

Von Mailand-Malpensa aus, dem Flughafen, auf dem das Unternehmen seine operative Tätigkeit bis zur Wiedereröffnung von Linate fortsetzen wird, wird Alitalia die internationalen Verbindungen mit London, Paris, Amsterdam (2 Flüge pro Tag mit jedem der drei Flughäfen ab dem 1. Juli) und Brüssel (12 Flüge pro Woche) wiederherstellen, ab dem 1. Juli) und nationale Verbindungen mit Brindisi, Lamezia Terme, Neapel, Reggio Calabria (2 Flüge pro Tag für jeden Flughafen), Pantelleria und Lampedusa (2 Flüge pro Woche mit jedem der beiden Flughäfen, saisonale Sommerflüge, die ab dem 4. bzw. 5. Juli beginnen).

Darüber hinaus hat das Unternehmen bereits die Anzahl der Flüge in der Territorialen Kontinuität von Mailand nach Cagliari erhöht (von 4 auf 6 pro Tag), und ab dem 13. Juni hat es die Frequenz von Mailand nach Catania und Palermo verdoppelt (von 2 auf 4 Flüge pro Tag mit jedem bedienten Flughafen).