Letzte Aktualisierung: um 12:57 Uhr

Alaska Airlines und Qatar Airways starten Codeshare-Flüge

Die amerikanische Fluggesellschaft kündigt den Start eines Codeshare-Abkommens mit Qatar Airways, einem weiteren Mitglied der Oneworld-Allianz, bekannt. Ab dem 1. Juli ermöglicht es den Passagieren der Golfairline, Reisen zu buchen und einfach auf mehr als 150 Routen im gesamten Netzwerk von Alaska Airlines umzusteigen. An der Westküste verbindet Qatar Airways sein Hauptdrehkreuz in Doha nonstop mit drei von Alaska Airlines′ wichtigsten Drehkreuzen – Los Angeles mit zweimal täglichen Flügen und täglichen Flügen in San Francisco und Seattle – was eine nahtlose Verbindung ermöglicht.

Mit der Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs sei es wichtig, den Gästen einfachere und bequemere Reisemöglichkeiten zu bieten, um wieder an weit entfernte Orte zu gelangen. Die Nonstop-Flüge von Qatar Airways von den Drehkreuzen in Seattle, San Francisco und Los Angeles nach Doha und darüber hinaus böten gute Möglichkeiten, fast jedes beliebige Land zu besuchen, so Ben Minicucci, Chef der Alaska Air Group.


>