Letzte Aktualisierung: um 10:27 Uhr

Alaska Airlines erhält von Boeing Entschädigung für Zwischenfall mit der Boeing 737 Max 9

Die amerikanische Fluggesellschaft hat heute im ersten Quartal einen Verlust von 132 Millionen Dollar eingeflogen. Schuld daran ist vor allem der Zwischenfall mit der Boeing 737 Max 9 auf Flug AS1282 und das darauffolgende Grounding des Flugzeugmodells, was insgesamt 162 Millionen Dollar kostete. Den Betrag von 162 Millionen habe man von Boeing als erste Bar-Entschädigung erhalten, erklärt Alaska Airlines.