Letzte Aktualisierung: um 8:54 Uhr
Partner von  

Airlink nimmt Flüge wieder auf

Die südafrikanische Regionalairline baut ihr Netz langsam wieder auf. Seit dem 5. Oktober bedient Airlink wieder ein Mal täglich Johannesburg – Harare. Am 12. Oktober kehren die Flüge hach Maputo, Bulawayo, Walvis Bay, Windhoek, Lusaka, Ndola, Pemba, Beira und Tête zurück. Vor der Krise betrieb Airlink mit Sitz in Johannesburg 55 Strecken zu 39 Zielen in neun afrikanischen Ländern.