Letzte Aktualisierung: um 18:40 Uhr

Airbus verlängert Vertrag mit Recaro

Der Flugzeugbauer verlängert den Vertrag mit dem deutschen Sitzhersteller für die Lieferung vonEconomy-Class-Sitzen. Seit 2016 stattet Recaro Aircraft Seating Flugzeuge der Airbus A320-Familie mit vordefinierten Economy-Class-Sitzen des Typs BL3530 aus. Die Vertragsverlängerung zielt darauf ab, den Katalog mit den neuesten Produkten zu erweitern. Recaro bietet derzeit vordefinierte und vorzertifizierte Versionen seiner Sitze BL3530, BL3710 und CL4710 sowie verschiedene Zweiklassenkabinen-Konfigurationen an. Die optionalen Sitzausstattungen reichen von Komfortpaketen und In-Seat-Power-Lösungen bis hin zu Tablet-Halterung und Leder-Farben. Der SL3710 ist der leichteste Sitz auf dem Markt und soll demnächst in den Airbus-Katalog aufgenommen werden.