Letzte Aktualisierung: um 21:19 Uhr
Partner von  

Airbus gründet Rennserie für Elektro-Flugzeuge

Airbus hat eine globale Partnerschaft mit Air Race E angekündigt, dem weltweit ersten Rennen für Elektroflugzeuge, bei dem die erste Serie im Jahr 2020 gestartet wird. Der Flugzeughersteller ist der offizielle Gründungspartner von Air Race E. Der Wettbewerb zielt darauf ab, die Entwicklung und Einführung sauberer, schneller und technologisch fortschrittlicherer Elektroantriebe voranzutreiben, die auf städtische Luftfahrzeuge und schließlich auf Verkehrsflugzeuge angewendet werden können.

Air Race E wird einem Format folgen, das der beliebten Air Race 1-Serie der Formel-1-Luftrennen ähnelt. Acht elektrisch angetriebene Flugzeuge werden auf einer engen fünf Kilometer langen Strecke, nur zehn Meter über dem Boden und mit Geschwindigkeiten direkt gegeneinander antreten, die schneller sind als jeder landgestützte Motorsport. «Wir wollen die Hersteller motivieren, ihre Technologien über das gesamte Spektrum der elektrischen Antriebssysteme und -komponenten hinweg zu präsentieren», sagte Grazia Vittadini, Chief Technology Officer von Airbus. «Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, unser Engagement zu demonstrieren, an der Spitze des elektrischen Antriebs zu bleiben und ein neues Ökosystem zu entwickeln.»