Letzte Aktualisierung: um 19:58 Uhr

Airbus baut Großlager in Hamburg

Airbus baut nahe des Werkes Hamburg-Finkenwerder ein riesiges Lager mit 45.000 Quadratmetern Grundfläche, wie die Zeitung Welt am Sonntag berichtet. Es soll das größte Lager im Airbus-Konzern werden, wird intern «Sky-Hub» genannt und schafft laut dem Flugzeugbauer mehrere Hundert Arbeitsplätze.

Mit dem Lagerbau geht auch ein Strategiewechsel einher. Airbus nimmt die Lager- und Produktionslogistik in Hamburg weitgehend selbst in die Hand, die bisher teilweise an den Logistikkonzern Kühne + Nagel ausgelagert war. So erhält der Hersteller auch die Kontrolle über alle Daten beim Materialfluss und will «die Kette vom Lieferanten bis zur Montage selbst überwachen», sagt Sebastian Peters, Chef der weltweiten Logistik für Airbus-Zivilflugzeuge. So könne man die Fertigung vorausschauender steuern. «Sollte ein Teil später kommen oder es ein Qualitätsproblem geben, können wir rechtzeitig eingreifen.»