Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Airbus A330 von Aerolineas Argentinas brachte Lionel Messi und Co. nach Hause

Es war mitten in der Nacht. Um 2:10 Uhr Ortszeit landete am Dienstagmorgen (20. Dezember) der Airbus A330-200 von Aerolíneas Argentinas mit dem Kennzeichen LV-FVH in Buenos Aires. Er kam aus Doha, hatte aber einen Tankstopp in Rom eingelegt. An Bord befand sich die argentinische Fußball-Nationalmannschaft als neuer Weltmeister. Angekommen am Aeropuerto Internacional Ministro Pistarini von Buenos Aires trat Lionel Messi als erster aus der Tür des Fliegers, als sie geöffnet wurde – mit dem Pokal in der Hand.