Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Airbus A330 Neo bekommt Etops «über 180 Minuten»

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit Easa hat den Airbus A330-900 für Etops-Flüge (Extended Range Twin Engine Aircraft Operations) „«über 180 Minuten» genehmigt. Dies bedeutet, dass die Betreiber des A330 Neo, der mit Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerken ausgestattet ist, von direktesten Langstreckenrouten profitieren. Die Zulassung, die die Etops-180-Minuten-Fähigkeit in die Basisspezifikation des Flugzeugs einbezieht, beinhaltet nun auch die Option für Etops 285 Min. Dadurch wird die mögliche Distanz auf etwa 2.000 Seemeilen erweitert. Die entsprechende  Zertifizierung der amerikanischen FAA wird in Kürze erwartet. Das Treibwerk Rolls-Royce Trent 700 hatte kürzlich Etops 330 erhalten.