Letzte Aktualisierung: um 15:08 Uhr

Air Serbia stockt nach Zürich auf und stellt Genf ein

Die serbische Nationalairline stellt ihre Flüge von Belgrad nach Genf ein. Die Strecke wurde dieses Jahr neu eingeführt, dann zur saisonalen Route herabgestuft und jetzt wird sie einen Monat früher als geplant beendet, berichtet das Portal Ex-Yu Aviation. Zugleich plant Air Serbia im Winter 15 Mal pro Woche zwischen Belgrad und Zürich zu fliegen und damit noch öfter als bisher schon.


>