Letzte Aktualisierung: um 0:13 Uhr
Partner von  

Air Serbia mit sechs neuen Zielen und höheren Frequenzen

Air Serbia geht mit sechs neuen Strecken in Europa und im Nahen Osten ins Jahr 2020. Mit diesen neuen Flügen wird das Angebot der nationalen serbischen Fluggesellschaft nach dem signifikanten Ausbau im Jahr 2019 in diesem Jahr erneut ausgeweitet. Ab Juni wird sie Strecken von Belgrad nach Genf, Amman, Rostov na Donu, Florenz, Lviv und Chisinau starten.

Zusätzlich zu den neuen Zielorten wird Air Serbia die Frequenzen auf bestehenden Strecken wie Prag, Zagreb, Tirana, Skopje, Bukarest, Ljubljana, Dubrovnik, Tivat und Larnaca erhöhen. Bei Istanbul erweitert die Fluglinie ab April die Anzahl der wöchentlichen Flüge von den bestehenden drei auf sieben pro Woche.