Letzte Aktualisierung: um 14:09 Uhr
Partner von  

Air Serbia mit Passagierplus von fast 10 Prozent

Die Einführung neuer Strecken und der Start an zwei weiteren serbischen Flughäfen führten bei Air Serbia 2019 zu einem Wachstum der Zahl der beförderten Passagiere. Sie stieg um 9,5 Prozent auf insgesamt 2,81 Millionen. Die Linienflüge legten 9 Prozent zu, die Charterflüge um 23 Prozent. Nach einer erfolgreichen Sommersaison setzten sich die positiven Ergebnisse auch in der Nebensaison 2019 fort, in der fast 25 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahreszeitraum befördert wurden.