Letzte Aktualisierung: um 23:20 Uhr

Air Serbia fliegt von Nis nach Köln und Frankfurt-Hahn

Am 4. Januar 2022 nimmt sie serbische Nationalairline subventionierte Flüge ab den Flughäfen Niš und Kraljevo/Morava af. Sie wird Linienflüge zwischen Niš und Belgrad, Istanbul, Frankfurt-Hahn, Köln/Bonn und Ljubljana sowie Flüge zwischen Kraljevo und Istanbul anbieten. Die Strecken werden von Air Serbia zwei Mal wöchentlich bedient, mit Ausnahme der Flüge Belgrad – Niš, die vier Mal wöchentlich durchgeführt werden.

Darüber hinaus werden während der Hochsaison im Sommer saisonale Flüge auf den Strecken Niš – Tivat und Niš – Athen sowie Kraljevo – Thessaloniki und Kraljevo – Tivat angeboten. Die Flüge zu den neuen Zielen werden bis zum 31. Dezember 2023 gemäß einem Vertrag durchgeführt, der im Rahmen einer von der Regierung der Republik Serbien durchgeführten Ausschreibung für den Betrieb der Strecken von öffentlichem Interesse vergeben wurde.