Letzte Aktualisierung: um 19:51 Uhr

Air New Zealand bringt Airbus A321 Neo mit schwarzer Star-Alliance-Lackierung

Der neueste Airbus A321 Neo der Fluggesellschaft wird ein einzigartiges Aussehen haben – eine tiefschwarze Lackierung. «Während die Star Alliance-Lackierung normalerweise weiß mit einer schwarzen Heckflosse ist, fragten wir, ob wir etwas anderes machen und die Farben umkehren könnten, um zu feiern, wie wichtig Schwarz für Air New Zealand und Neuseeland ist», kommentiert Mike Williams, bei der neuseeländischen Fluglinie für die Allianzen zuständig. «Schwarz ist eine ikonische Farbe der Kiwis. Von Sporttrikots bis hin zu Gummistiefeln ist Schwarz ein fester Bestandteil der nationalen Identität Neuseelands und wird mit Stolz getragen.»

Der A321 Neo trägt aktuell noch die Testregistrierung D-AZAC. Die Maschine mit der Seriennummer 11049 wird bei Air New Zealand das Kennzeichen ZK-OYB tragen.


Bild: Tobias Gudat