Letzte Aktualisierung: um 13:04 Uhr
Partner von  

Air France: Staatshilfe reicht für weniger als zwölf Monate

Die Hilfe, die der französische und der niederländische Staat Air France-KLM gewährt haben, reiche «weniger als zwölf Monate», sagte Konzernchef Benjamin Smith in einem Interview mit der Zeitung l’Opinion. Die Erholung falle langsamer aus als erwartet. Deshalb werde man die Kapitalbasis weiter stärken müssen. «Wir erörtern derzeit mit unseren Aktionären, wie wir unsere Bilanz über diesen Zeitraum hinaus stärken können. Eine, drei oder fünf Milliarden Euro? Es ist noch zu früh, den Betrag einer möglichen Rekapitalisierung zu beziffern», so Smith. Zudem mache man schon viel auf der Ausgabenseite. Aber: «Wir müssen noch viel mehr tun, um unsere Kosten zu senken.»