Letzte Aktualisierung: um 18:35 Uhr

Air France muss Slots in Paris-Orly abgeben

Der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire erklärte am Ostermontag (5. April), dass er eine grundsätzliche Einigung mit der EU-Kommission erzielt habe. Demnach darf Frankreich der Fluggesellschaft ein zweites Mal helfen. Im Gegenzug müsse die Fluggesellschaft jedoch «eine gewisse Anzahl von Slots» in Paris-Orly abgeben. Es seien allerdings weniger als die von der Kommission ursprünglich geforderten 24 Zeitnischen für Starts und Landungen.