Letzte Aktualisierung: um 20:59 Uhr

Air France-KLM weiterhin stark an Tap interessiert

Nachdem Berichte aufgekommen waren, sie interessiere sich nach dem Regierungswechsel in Portugal nicht mehr für die Privatisierung der portugiesischen Nationalairline, hat sich der französisch-niederländische Konzern zu Wort gemeldet. Man beobachte die Situation in Portugal, so eine Quelle zur Nachrichtenagentur EFE. «Wie wir bereits gesagt haben, sind wir sehr an dem Tap-Privatisierungsprojekt interessiert und warten auf die nächsten Schritte.»