Letzte Aktualisierung: um 11:26 Uhr

Air France fliegt im Winter zum Kilimanjaro International Airport

Die französische Nationalairline baut ihr Langstreckennetz weiter aus. Nach der Ankündigung der ersten Neuzugänge im Winterflugplan 2024/25 hat sie ein zusätzliches Ziel in Ostafrika bekannt gegeben. Ab dem 18. November wird Air France Paris-Charles de Gaulle mit dem Kilimanjaro International Airport verbinden. Die Route ist eine Verlängerung der nach Sansibar. Sie wird drei Mal wöchentlich – montags, mittwochs und samstags – mit Airbus A350-900 bedient, die mit 34 Sitzen in der Business Class, 24 in der Premium Economy Class und 266 in der Economy Class ausgestattet sind.