Letzte Aktualisierung: um 11:08 Uhr

Air Europa fliegt wieder nach Tunis und Marrakesch

Air Europa nimmt ihren Flugbetrieb nach Nordafrika aus der Zeit vor der Pandemie wieder auf und fliegt ab Ende dieser Woche wieder nach Tunis und Marrakesch mit zwei wöchentlichen Flügen in beide Städte.

Die Wiedereröffnung der beiden Strecken durch die Fluggesellschaft ist Teil des von der Gesellschaft initiierten Wachstumsplans, der vorsieht, die Aktivität an die Nachfrage und die Bedürfnisse des Marktes anzupassen und dann schrittweise den vollen Betrieb wieder aufzunehmen. Die Flüge in die tunesische Hauptstadt und in die internationalste und bekannteste Stadt Marokkos werden sonntags und donnerstags abends vom Flughafen Adolfo Suarez Madrid Barajas aus starten, während die Rückflüge montags und freitags stattfinden werden. Nach der Ankunft am Madrider Drehkreuz haben die Passagiere Anschluss an mehr als 60 Inlands-, Europa- und Transatlantikflüge, die von der Gesellschaft durchgeführt werden.