Letzte Aktualisierung: um 7:19 Uhr

Air Côte d’Ivoire geht mit zwei Airbus A330 Neo auf die Langstrecke

Air Côte d’Ivoire kauft bei Airbus zwei neue Langstreckenflieger. Die Airbus A330 Neo ergänzen die reine Airbus-Flotte der Nationalairline. Derzeit betreibt sie eine einem A320 Neo, zwei A320 Ceo und drei Airbus A319. Mit dem neuen Großraumflugzeug will Air Côte d’Ivoire ihr Streckennetz ausbauen.