Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Air Canada hat ersten Airbus A220 übernommen

Air Canada hat ihren erste Airbus A220 übernommen. Das Flugzeug wurde am Standort des Programms im kanadischen Mirabel entwickelt, gebaut und ausgeliefert. Die Fluggesellschaft wird ihr erstes aus einer Bestellung über 45 Flugzeugen im Januar 2020 in Dienst stellen. Es trägt das Kennzeichen C-GROV. Sie wird damit als erste Airline in Nordamerika die größere Variante des A220 einsetzen. Die A220-300 werden auf Strecken in Kanada und in die USA eingesetzt. Die Zweiklassenkabine bietet Platz für 137 Passagiere: 12 Sitze in der Business Class und 125 Sitze in der Economy Class.