Letzte Aktualisierung: um 0:13 Uhr
Partner von  

Air Canada fliegt im ersten Quartal Verlust ein

Air Canada meldete am Montag (4. April) für das erste Quartal 2020 ein Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Wertberichtigungen von 71 Millionen Kanada-Dollar gegenüber 583 Millionen in der Vorjahresperiode. Die Fluggesellschaft meldete einen Betriebsverlust von 433 Millionen Dollar gegenüber einem Plus von 127 Millionen im Vorjahr. Zum 31. März 2020 belief sich die unbeschränkte Liquidität auf 6,523 Milliarden Dollar gegenüber 7,380 Milliarden Dollar zum 31. Dezember 2019. «Das vergangene Quartal war das erste in 27 aufeinander folgenden Quartalen, in dem wir kein Wachstum verzeichneten», kommentiert Konzernchef Calin Rovinescu.