Letzte Aktualisierung: um 16:06 Uhr
Partner von  

Air Baltic verschiebt Airbus-A220-Lieferungen

Mitte April sagte Air-Baltic-Chef Martin Gauss im Gespräch mit aeroTELEGRAPH über die offenen Airbus-A220-Bestellungen seiner Airline: «Wir rechneten vorher im Verlaufe von 2021 mit 50 Flugzeugen – dieses Ziel haben wir nun auf 2023 verschoben.»

Jetzt lässt sich die Airline noch mehr Zeit. Sie teilte am Donnerstag (20. August) mit, man habe sich mit Airbus darauf geeinigt, die 28 offenen der insgesamt 50 georderten A220-300 bis früh im Jahr 2024 zu übernehmen. Drei der Flugzeuge sollen bis Ende 2020 eintreffen.

Air Baltic hält weiterhin zusätzlich eine Option auf weitere 30 Airbus A220-300.