Letzte Aktualisierung: um 12:30 Uhr

Air Baltic flog schon 7000 Postsäcke aus der Ukraine

Die lettische Fluggesellschaft hat in Zusammenarbeit mit Ukr Poshta, die im Auftrag des ukrainischen Staats das nationale Postwesen betreibt, ein Post-Transport-System eingerichtet. «Wir tun unser Möglichstes, um dem ukrainischen Volk zu helfen», so Air-Baltic-Chef Martin Gauss. «Daher gibt es jetzt eine regelmäßige Lkw-Verbindung Kyiv – Riga» – diese ist in Riga an das Flugnetz von Air Baltic angeschlossen.

Die erste Postsendung aus Kyiv traf schon am 12. April in Riga ein. Seitdem hat das Unternehmen mehr als 7000 Postsäcke aus der Ukraine mit einem Gesamtgewicht von über 50 Tonnen umgeschlagen.