Letzte Aktualisierung: um 20:51 Uhr

Air Astra: Neue Fluggesellschaft plant Flüge mit ATR 72 in Bangladesch

Sie wird neben US-Bangla und Novoair die dritte private Fluggesellschaft in Bangladesch. Die Neugründung Air Astra will im Januar den Flugbetrieb aufnehmen. Die Flotte soll aus ATR 72-600 bestehen und geplant sind Flüge zu Zielen im Inland. «Wenn wir bis Januar mindestens vier Flugzeuge beschaffen können, werden wir in der Lage sein, alle Inlandsziele anzufliegen», sagte Geschäftsführer Imran Asif, der Zeitung Daily Star.