Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Air Astana startet internationale Flüge wieder

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, startet in den kommenden Wochen sukzessive wieder internationale Flüge in die Türkei sowie nach Georgien und Südkorea. Ab 20. Juni 2020 nimmt Air Astana die Verbindungen zwischen Almaty und Antalya an der türkischen Mittelmeerküste sowie zwischen Nur-Sultan (ehemals Astana) und Istanbul wieder auf. Ab 21. Juni 2020 folgen die Flüge zwischen Almaty und Istanbul sowie zwischen Nur-Sultan und Antalya. Ab dem 23. Juni 2020 fliegt Air Astana wieder von Atyrau nach Antalya. Ab 1. Juli 2020 bedient die Airline zudem die Strecken von Almaty nach Tiflis sowie von Almaty nach Seoul.

Hinzu kommen weitere internationale Verbindungen, die Air Astana derzeit bereits durchführt. Hierzu gehören beispielsweise die wöchentlichen Rückführungsflüge zwischen Uralsk und Frankfurt (mit Anschlussmöglichkeiten ab/nach Nur-Sultan) sowie die zweimal pro Woche angebotenen Flüge zwischen Atyrau und Amsterdam. Besucher, die von Deutschland nach Kasachstan fliegen, müssen, ähnlich wie Fluggäste aus der Türkei, bei der Einreise einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen, die Körpertemperatur messen lassen sowie einen negativen Covid-19-Test vorlegen bzw. diesen vor Ort machen lassen (inklusive 48 Stunden Quarantäne).