Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Air Astana eröffnet Fracht-Sparte mit Boeing 767

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, baut eine eigene internationale Sparte für Luftfracht auf. Hierzu werden drei Flugzeuge vom Typ Boeing 767-300, mit denen Air Astana seit 2013 Passagierflüge durchführte, in reine Frachtmaschinen umgebaut. Die Entscheidung für die Gründung von Air Astana Cargo fiel vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten stark gestiegenen Nachfrage sowie der strategischen Neuausrichtung der Flottenplanung angesichts der globalen Gesundheitskrise.

Die erste Boeing 767 wird derzeit im Technikzentrum von Air Astana in Almaty umgebaut. Für die Semi-Cargo-Konfiguration werden alle Sitze und weiteren Einrichtungen für Passagiere entfernt. Darüber hinaus erstellt die Fluggesellschaft die für Cargo-Flüge notwendigen Unterlagen und holt bei den Behörden vor Ort die erforderlichen Genehmigungen ein.