Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr
Partner von  

Air Asia Japan wird in Vanilla Air umbenannt

Süsser Name für die Billigfluggesellschaft. Sie nennt sich um, um so auch den Besitzerwechsel auszudrücken.

Die Übernahme des 49-Prozent-Anteils von Air Asia and Air Asia Japan durch ANA All Nippon Airways hat nun auch sichtbare Folgen. Ab dem 1. November fliegt die Billigfluggesellschaft unter dem Namen Vanilla Air. Der Name sei gewählt worden, weil der Vanille-Geschmack «einfach und doch gediegen» sei. Vanilla Air soll bis 2015 mit einer Flotte von zehn Airbus A320 fliegen. (se)