Letzte Aktualisierung: um 20:57 Uhr
Partner von  

Aeromexico erhält den ersten von 19 bestellten Dreamlinern

Die mexikanische Fluggesellschaft fliegt mit ihrer ersten Boeing B787 nach Tokio. Mit weiteren Exemplaren werden dann Paris und New York bedient.

Am Freitagnachmittag (16. August) landete der erste Dreamliner in den Farben von Aeromexico am Aeropuerto Internacional de la Ciudad de México. Die neue Maschine wird ab dem 1. Oktober eingesetzt. Am ersten Tag wird sie von México nach Monterrey und Tijuana fliegen. Danach ist die B787 auf der Strecke nach New York im Einsatz. Nach der Testphase ab dem 14. Oktober dann wird sie drei Mal wöchentlich auf dem Flug nach Tokio eingesetzt. Aeromexico bestellte insgesamt 19 Dreamliner. Im September treffen die Exemplare zwei und drei in Mexico ein. Sie decken ab Oktober die Strecken nach Paris und New York ab. (se)