Letzte Aktualisierung: um 22:35 Uhr

Aeroitalia will mit Boeing 787 auf die Langstrecke

2023 will die neue italienische Fluggesellschaft eine Million Fluggäste befördern. Dies sagte Betriebsleiter Ugo Calvosa dem Portal Travel Quotidiano. Zugleich nehme der Plan, in das Langstreckengeschäft einzusteigen, konkrete Formen an. Man wolle weiterhin Boeing 787, doch vor 2025 bekomme man die nicht. «Wir prüfen daher eine Überbrückungslösung», so der Manager. Dies erlaube es Aeroitalia, Flüge auf die Malediven, nach Kenia oder Kuba durchzuführen.