Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

737 Max und 787: Air Europa setzt ab 2024 ganz auf Boeing

Ab 2024 setzt die spanische Fluggesellschaft die Erneuerung ihrer Flotte fort. Dann wird sie die ersten Boeing 737 Max übernehmen, von denen sie insgesamt zehn Stück einflotten will. Von aktuell 47 Flugzeugen und drei Modellen (Boeing 737-800, 787 und Embraer E190) wird Air Europa damit auf 50 Flugzeuge (zwei Modelle – 737 Max und 787) wachsen. Die Airline räumte gegenüber dem Portal Reportour ein, dass das weniger Jets als vor der Pandemie geben wird, aber die Kapazität wird höher sein.